Sie können eine Thai-Massage bei uns ab 85.- CHF für 60 min online buchen.

Reguläre Preise

  • 60 min 100.- CHF
  • 90 min 140.- CHF
  • 120 min 180.- CHF

Was ist eine Thai Massage?

Die Thai-Massage ist erst in letzter Zeit auch im Westen recht populär geworde, obwohl es sich tatsächlich um eine alte Form der Massage handelt. Welche vor ca. 2.500 Jahren von buddhistischen Mönchen in Thailand entwickelt wurde.

Die Thai-Massage ist einer der vier Bereiche der traditionellen thailändischen Medizin. Es ist eine Heilmethode, die urspünglich von Ärzten praktiziert wurde. Auch heute wird Sie in Thailand nicht in Massageschulen sondern vorwiegend in Krankenhäusern gelernt.

Die Massage beinhaltet Tiefenmassage und Dehnung und findet traditionell auf dem Boden auf einer festen Matratze oder einer Matte statt. Aus praktischen Gründen wird Sie bei uns jedoch auf einem festen Massagebett durchgeführt, so können wir auch andere Massagen im selben Raum anbieten.

Thai Massage Anwendung
Thai Massage Anwendung

Die thailändische Massage ist ein therapeutisches Verfahren, das Entspannung bietet und eine gesunde Durchblutung fördert. Es behandelt auch Energieblockaden. Schwache oder gestörte Organe kommen zu neuen Kräften. Schmerzen, Stress und Verspannungen lösen sich. Durch die Dehnung erhält man mehr Flexibilität, Lähmungen, Nervenprobleme und falsche Körperhaltungen können ausgeglichen werden.

Wie läuft die thailändische Massage ab?

Da die Thai-Massage vollständig bekleidet, wobei der Kunde lockere oder dehnbare Kleidung wie Yoga-Ausrüstung trägt. Aus diesem Grund wird bei der Massage auch kein Öl fverwendet. Wenn Sie das erste Mal eine thailändische Massage bekommen ist dies eventuell für Sie ungewohnt. Die Massage funktioniert normalerweise mit rhythmischen Pressbewegungen, die entweder mit der Hand oder mit den Fingern Druck auf das Muskelgewebe geleitet ausüben.

Der Therapeut ist mit Ihnen auf Matte bzw. Massagebett und bewegt Ihren Körper in verschiedene Streckpositionen, ohne dass Sie sich selber dehnen müssen. Aus diesem Grund wird es manchmal auch als „Yoga für Faule“ bezeichnet.

Thai Massage Druckpunktmassage
Thai Massage Druckpunktmassage

Die Thai-Massage kann sowohl entspannend als auch anregend sein. Daher ist sie eine gute Wahl, wenn Sie nach Ihrer Massage aktiv sein möchten. Der Therapeut verwendet eine Vielzahl unterschiedlicher Abfolgen von Techniken bei Klienten, die entweder mit dem Gesicht nach oben, mit dem Gesicht nach unten, im Sitzen oder auf der Seite liegen. Es besteht ein ständiger Körperkontakt zwischen dem Therapeuten und dem Klienten, aber anstatt an den Muskeln zu streichen, wird der Körper zusammengedrückt, gezogen, gedehnt und geschaukelt.

Weiter Artikel können SIe unserem Block entnehmen.