Oft wird mir die Frage gestellt ob Massage beim abnehmen helfen kann und wie sich Thai-Massage positiv auf die Gesundheit auswirkt. In der Tat spriessen immer neue Massage Angebote aus dem Boden die mit Gewichtsverlust durch Massage werben. Und wäre es nicht schön wenn man einfach sein Fitnessabo kündigt, sich zurück lehnt, die Massage geniesst und nach ein Paar Behandlungen schlank ist?
Zu Gut um wahr zu sein!

abnehmen mit Massage

Verstehen Sie mich jetzt nicht falsch, es gibt durchaus zahlreiche Indikatoren, dass Thai-Massage indirekt zur Fettverbrennung beitragen kann. Und zwar dadurch, dass sie die Erholungsphase nach einem intensiven Training verkürzt oder den Schlafrhythmus verbessert.

Wenn Sie meinen das eine sanfte Bauchmassage die Verdauung anregt und somit zu Gewichtsverlust führen kann dann können Sie auch argumentieren, dass man beim Haare schneiden Gewicht verliert. Technisch gesehen ist das natürlich richtig aber mit der nächsten Mahlzeit wieder hinfällig.

Auch sogenannte teure,Spa Behandlungen, mit “schlankmachenden Körperpackungen” zielen lediglich darauf hin das man durch Schwitzen Wasser verliert. Dies ist auch keine nachhaltige Lösung da man schnell den Flüssigkeitsmangel wieder ausgeglichen hat.

Der Schlüssel für eine erfolgreichen Gewichtsverlust ist recht simple: Mehr Kalorien verbrennen als konsumieren. Das bedeutet das jegliche körperliche Aktivität auch unerwünschtes Fett verbrennt. So gesehen kann man die Frage, ob Thai-Massage beim abnehmen hilft, durchaus mit Ja beantworten – wenn Sie der Masseur sind!

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.